Trainingslager erfolgreich beendet

Trainingslager Spanien Sport Coast

3,5 Wochen trainieren unter spanischer Sonne, viele nette Gespräche und top Trainingsbedingungen fanden wir im Camp von Sport Coast im Örtchen Peniscola.

Wir erhielten den Tipp und die Einladung für ein Trainingscamp von Sport Coast in der Person von Volker Mergen. Da wir in der dritten Woche als Guides eingeplant waren, wurden wir in den ersten Wochen auf die uns unbekannte Gegend eingelernt. Der Start ins Trainingslager verlief gut. Von Stuttgart ging es über Zürich nach Valencia – anders gesagt vom Winter in den Frühling. Vom Flughafen Valencia in die Metro und anschließend mit dem Zug nach Peniscola. Wir waren auf der Anreise immer in Bewegung. Aufgrund des starken Winds fiel die erste Tour etwas kürzer aus. Die Giant Räder welche von Sport-Coast bereitgestellten wurden, gefielen auf Anhieb.

S:Hoch2 Sports Trainingslager Peniscola bei www.sport-coast.de

Von links: Sandra, Volker, Simon

Direkt über die Straße vor dem Hotel lag der Strand und in 3 Kilometer Entfernung das Hallenbad sowie die Leichtathletikbahn. Einkaufsmöglichkeiten für die ergänzende Verpflegung waren fußläufig zu erreichen.

Für die nächsten 2,5 Wochen bezogen wir ein Appartment mit Halbpension. In der dritten Woche folgten uns Sven, Lisa und Flo nach Spanien. Mit unseren 3 neuen Mitbewohnern kam auch das mäßige Wetter. Die ersten 2,5 Wochen hatten wir zwar den Wind als konstanten Begleiter, aber dafür war die Sonne immer mit am Start. In der dritten Woche war es öfters bewölkt und am letzten Tag startete der Dauerregen auf dem Rückweg von der Abschlusstour.

Das Trainingsgebiet innerhalb und um die Orangenküste bei Peniscola waren einfach spitze. Kilometerweite Abschnitte ohne ein Auto mit lediglich anderen Radlern ermöglichten ein Training nach Maß. Guides mit bester Streckenkenntnis und großer Motivation boten ein gelungenes Trainingslager.

Leider mussten wir dennoch wieder zurück nach Deutschland. Im Gepäck hatten wir ein gutes Gefühl, viele Kilometer und qualitativ hochwertige Trainingsstunden. Sport-Coast bietet auch im Herbst für den Saisonabschluss weiter Trainingscamps an.