MZ3athlon Heavy – Platz 3 für Sandra

Den Heimvorteil des mz3athlon nutze Sandra direkt bei der Anfahrt zum Wettkampf. Die 14 Kilometer nahm Sandra direkt mit dem Rad in Angriff und rollte bequem an. Die Vorhersagen und Tendenz der letzten Tage versprach ein heißes Rennen zu werden.

mz3athlon Sandra Team S:Hoch2

Rechte: Fotos: Michael Raubold Photographie // Marbacher Zeitung http://foto.marbacher-zeitung.de/gallery_details.php?mediaid=431728#bildtitel

Im Freibad in ca. 8 Frauenstarken Startgruppen ging es auf der 50m Bahn über 700m. Sandra konnte sich hier an die Spitze der Frauenstartgruppe setzten. Schneller Wechsel und mit dem neuen Aerorennrad ging es auf die 3 Radrunden. Mitte des Radpart musste sich Sandra der starken Nachwuchsathletin Luisa Morrof (GSV Maichingen Triathlon) geschlagen geben. Luisa zog mit Konsequenz und Power an Sandra vorbei. Nach 30 Radkilometer kam das Laufen. Ebenfalls 3 Runden mit 2,5km und einem Stich pro Runde. Hier bot die Strecke keinen Schutz vor der nun mit voller Kraft strahlenden Sonne. Das Laufen wurde zur härtesten Disziplin. Auf der Abschlussdisziplin musste Sandra nur noch die später 2. platzierte Anne Katrin Leich (#TeamSonnenschein) vorbei lassen. Nach 1:45 war Sandra im Ziel und konnte sich über Gesamtrang 3 freuen. Mit neuem Rennrad ein starkes Rennen über die heimischen Felder absolviert und der Hitze getrotzt.

Bericht der Marbacher Zeitung zum Hitzerennen. Bewegte Bilder des mz3athlon sind ebenfalls verfügbar. Die Bilder des Rennens sind hier anzuschauen.