Liga am Schluchsee – das große Finale

Traditionell feiert die LBS Triathlon Liga von Baden-Württemberg seinen Abschluss im Schwarzwald Schluchsee_swimam Schluchsee. Vor 2 Wochen war es wieder soweit. Wie immer bestimmt das Wetter die letzten Tage vor dem Rennen. Der See mit 17 Grad Wassertemperatur und Außentemperaturen von lediglich 17 Grad mit leichtem Regen, verlangten noch mals alles ab. Schluchsee war das dritte Rennen der LBS Triathlon Liga innerhalb 3 Wochen. Aufgrund einer Baustelle musste die Strecke von einer olympischen Distanz zu einem Kurztriathlon angepasst werden. Neu war die Schwimmstrecke. Es wurde eine 600m Runde mit Landgang geschwommen. Nach der Rampe ging es den langen Weg in die Wechselzone und für 2 Runden mit je 13 Kilometer auf die harte Radstrecke. Zum Abschluss kamen noch 3 Runden a‘ 2,5 Kilometer hinzu.

Schluchsee_runSimon hatte nicht seinen Besten Tag erwischt. Nur mit mäßiger Schwimmzeit ging es als dritter des Teams auf die Radstrecke. Eine Radgruppe formierte sich nicht. Somit galt es die Strecke alleine zu bewältgigen. Nach kräfteraubenden 26 Kilometer ging es auf die Laufstrecke. Wohl zuviel Körner beim Laufen liegen gelassen, fehlte die Kraft und Schnelligkeit der letzten Rennen um noch mal entscheidend nach vorn zu laufen.

Am Ende stand der 48. Rang in der Einzelwertung mit einer Zeit von 1:32 Stunden zu Buche. Leider konnten wir vom Team nicht an die Ergebnisse der ersten Rennen anknüpfen und belegten Platz 11.in der Tageswertung. In der Saisontabelle konnten wir das gesteckte Ziel von Platz 8 erreichen, die Internen Hoffnungen, Ziele und Wünsche waren ein anderer Tabellenplatz.

Schluchsee_Team

Team Silla Hopp: Tristan, Christoph, Björn, Simon (v.l.) nicht mehr bei der Ehrung dabei war Timo

Traditionell feiert die LBS Triathlon Liga von Baden-Württemberg seinen Abschluss im Schwarzwald Schluchsee_swimam Schluchsee. Vor 2 Wochen war es wieder soweit. Wie immer bestimmt das Wetter die letzten Tage vor dem Rennen. Der See mit 17 Grad Wassertemperatur und Außentemperaturen von lediglich 17 Grad mit leichtem Regen, verlangten noch mals alles ab. Schluchsee war das dritte Rennen der LBS Triathlon Liga innerhalb 3 Wochen. Aufgrund einer Baustelle musste die Strecke von einer olympischen Distanz zu einem Kurztriathlon angepasst werden. Neu war die Schwimmstrecke. Es wurde eine 600m Runde mit Landgang geschwommen. Nach der Rampe ging es den langen Weg in die Wechselzone und für 2 Runden mit je 13 Kilometer auf die harte Radstrecke. Zum Abschluss kamen noch 3 Runden a‘ 2,5 Kilometer hinzu.

Schluchsee_runSimon hatte nicht seinen Besten Tag erwischt. Nur mit mäßiger Schwimmzeit ging es als dritter des Teams auf die Radstrecke. Eine Radgruppe formierte sich nicht. Somit galt es die Strecke alleine zu bewältigen. Nach kräfteraubenden 26 Kilometer ging es auf die Laufstrecke. Wohl zuviel Körner beim Laufen liegen gelassen fehlte die Kraft und Schnelligkeit der letzten Rennen um noch mal entscheidend nach vorn zu laufen. 

Am Ende stand der 48. Rang in der Einzelwertung mit einer Zeit von 1:32 Stunden zu Buche. Leider konnten wir vom Team nicht an die Ergebnisse der ersten Rennen anknüpfen und belegten Platz 11. In der Saisontabelle konnten wir das gesteckte Ziel von Platz 8 erreichen, die Internen Erwartungen, Ziele und Wünsche waren ein anderer Tabellenplatz.

Schluchsee_Team

Team Silla Hopp: Tristan, Christoph, Björn, Simon (v.l.) nicht mehr bei der Ehrung dabei war Timo