Dirty Race 2015

Dirty Race 2015_Bike Das Dirty Race 2015 ist Geschichte und es war mal wieder richtig dreckig und Simon „tough enough“. Als Vorbereitung und harte Trainingseinheit nahm Simon am Dirty Race teil. Sandra nutze die Chance und bereitete Teilnehmern mit Fotos von sich und ihrem Rennen große Freude. Die Bilder zum Rennen gibt es bei „Sandra fotografiert„.

Mit einem 5 Kilometer Auftaktlauf ging es also los. In Sichtweite zur Spitzengruppe verfolgte Simon das Rennen aus der 2. Gruppe und wechselte schnell auf’s MTB. Die 2 Runden wurden durch den Wintereinbruch richtig anspruchsvoll. Die fehlende Rad-Kilometer machten sich leider schnell bemerkbar. So verlor Simon viele Plätze und testete nicht nur das Material sondern auch die Bodenhaftung.

Team_Silla Hopp DR15Die Laufperformance stimmte und so wurden auf den letzten 4 Kilometer nochmals Athleten überholt und die Top 20 erreicht. Mit schwierigeren Bedingungen aber der gleichen Zeit wie 2014 waren es harte km und wieder eine tolle Erfahrung.
Glückwunsch an mein Teamkollegen Björn Laibacher zu Gesamtrang 3.

Ergebniss und weitere Informationen zum Dirty Race gibt es HIER.